Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Shinrin Yoku – Waldbaden

Samstag, 5. Dezember 2020 | 11:15-12:30

Um Spenden wird gebeten.

 

Shinrin Yoku, japanisch für “Baden im Wald”, ist nicht einfach ein Spaziergang. Shinrin Yoku bedeutet, dass wir den Wald ganz bewusst betreten und ihn mit allen Sinnen erleben. Wir tauchen ein in die Stille des Waldes und nehmen wahr, was ist: Gerüche, Geräusche, das Lichtspiel des Waldes oder den Wind.

In Japan gehört Waldbaden schon seit Jahrzehnten zur Gesundheitsvorsorge. Die therapeutischen Wirkungen des Shinrin Yoku werden dort schon seit den 1990er Jahren untersucht. Jedes “Bad” verbessert die Atmung, den Puls sowie den Blutdruck und lehrt uns Achtsamkeit. Wir verlassen den Wald konzentrierter und entspannter.

Auch langfristig wirkt der Wald. Die Senkung des Blutdrucks kann bis zu fünf Tage andauern. Bei regelmäßigem Waldbaden kann die Verbesserung dauerhaft anhalten. Außerdem stärkt der Wald unser Immunsystem und reguliert unser Nervensystem. Dadurch können Schlafstörungen, Depressionen und weitere stressbedingte Krankheiten gelindert werden.

Aufgrund der aktuellen Coronaregelungen können momentan nur Menschen aus einem Haushalt teilnehmen (Einzelperson/Paar/Familie).

 

Bitte mitbringen:

  • feste Schuhe
  • eine Sitzunterlage
  • eine Wasserflasche
  • einen Block und Stift

 

Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Am Wildgehege (am Ochtmisser Kirchsteig).
Eine verbindliche Anmeldung unter chris@weluh.de oder 0152-03948489 ist notwendig.

Das Waldbaden findet auf Spendenbasis für das Heilhaus statt.
Weitere Informationen unter http://psychologische-beratung-cgoosmann.de/shinrin-yoku-waldbaden/

Details

Datum:
Samstag, 5. Dezember 2020
Zeit:
11:15-12:30
Eintritt:
Um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungsort

Am Markt 4
Lüneburg, 21335 Deutschland

Veranstalter

Christina Goosmann
Telefon:
015203948489
E-Mail:
chris@weluh.de
Veranstalter-Website anzeigen